CDU fordert Überprüfung der Fußgängersicherheit am Kreisel Palmusacker

Intensiv diskutierte die CDU-Fraktion Bad Soden – Salmünster in ihrer jüngsten Fraktionssitzung die Sicherheit der Fußgänger am neuen Kreisel am Palmusacker. Auslöser der Debatte waren besorgte Anmerkungen von Bürgern in der Bürgerversammlung des Stadtverordnetenvorstehers vor wenigen Tagen.

Der Salmünsterer CDU – Stadtverordnete Michael Buchhold merkt dazu an: „Wir haben den Bau des Kreisels stets befürwortet und sehen auch, dass dieser zu einer verbesserten Verkehrsführung beiträgt. Dennoch sind wir überrascht, dass sich an den jeweiligen Ausfahrten des Kreisels keine Fußgängerüberwege befinden. Es darf nicht sein, dass von Hausen kommende Fußgänger, insbesondere wenn es sich um Kinder handelt, beim Überqueren der Straße gefährdet werden. „CDU fordert Überprüfung der Fußgängersicherheit am Kreisel Palmusacker“ weiterlesen

CDU schlägt Lösung zur Behebung der chaotischen Verkehrssituation zu Schulbeginn vor

Vertreter der Fraktion und des Vorstandes der CDU Bad Soden-Salmünster besuchten kurz vor den Weihnachtsferien die Henry-Harnischfeger-Schule, um sich vor Ort ein Bild von den dortigen Verkehrsverhältnissen morgens bei Schulbeginn zu machen. Schulleiterin Katharina Heinen und ihre für den Schulbusbetrieb zuständige Kollegin Marina Schneider erläuterten, dass sich durch die mehr oder weniger gleichzeitig vorfahrenden Schulbusse ein sehr starkes Verkehrsaufkommen ergebe.  „CDU schlägt Lösung zur Behebung der chaotischen Verkehrssituation zu Schulbeginn vor“ weiterlesen