„Wer Kritik übt, wird von SPD und GWL niedergemacht“ – Teil 2

In einem vorausgegangenen Artikel hat die CDU Bad Soden-Salmünster begonnen, sich in diesem Sinne sachlich und ohne sich zu echauffieren mit den zentralen Kritikpunkten seitens der SPD und GWL auseinandersetzen. Hier die Fortsetzung:

Stichwort Schulden: Ob es SPD und GWL wahrhaben wollen oder nicht: Der Schuldenstand in allen Haushalten der Stadt (inklusive Stadtwerke, Kurbetrieb und Kur und Freizeit GmbH) hat sich insgesamt deutlich erhöht. Seit 2002 ist die Verschuldung der Stadt um 85% auf 77 Millionen gestiegen. Erstaunlich ist dabei, dass die Schulden, trotz massiver Steuerhöhungen (Gewerbesteuer, Grundsteuer) und millionenschwerer Zuwendungen von der CDU-geführten Landesregierung von fast 15 Millionen Euro, dennoch gestiegen sind.

Stichwort Infrastruktur: Die CDU hat viele Jahre für den Erhalt der Stadthalle und der Klein- schwimmhalle in Salmünster gekämpft; ebenso wie für das Freibad in Bad Soden. SPD und GWL wollten es anders. Die alte (Stadthalle wurde bekanntlich verkauft, die Kleinschwimmhalle abgerissen. Zur Bilanz von SPD und GWL der letzten fünf Jahre stellt die CDU fest: Nach den offiziellen Zahlen kostet die neue Schwimmhalle eine Million Euro mehr als die Sanierung der alten in Salmünster gekostet hätte. Zusätzlich: die Schulkinder müssen zur Schwimmstunde nun auch noch von Salmünster nach Bad Soden gebracht werden, was zusätzlich finanziert werden muss. Das Spessart Forum bringt hoffentlich den gewünschten Erfolg, wiewohl das Konzept von SPD und GWL (aus drei mach eine) sowohl bei den Schwimmbädern als auch bei den Hallen bisher nicht verwirklicht werden konnte. Es ist in seiner ursprünglichen Form gescheitert.

Stichwort Windkraft: Die CDU Bad Soden-Salmünster ist gegen Windkraftanlagen rund um die Kurstadt. Auch wenn die SPD und GWL den Eindruck erwecken wollen: Die CDU braucht hier nichts weiter zu erklären.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s